Neugestaltung einer Arztpraxis in Dresden

In einer Hausarztpraxis in Dresden wurde ein neues Einrichtungs- und Farbkonzept für den Empfangs- und Wartebereich entwickelt.

Die Fußbodengestaltung in gelb und blau sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Zusätzlich führt die blaue Lauflinie auf dem Boden und den Wänden die Patienten durch die Flure.

 

Ein geschwungener Empfangstresen ermöglicht eine optimale Raumnutzung des kleinen Empfangsbereiches. Raumhohe Regale im Wartebereich bieten viel Platz für Bücher und dienen gleichzeitig als Raumteiler zum Flur. Wände, Decken und die für die Praxis entworfenen Möbel sind in dezentem weiß gehalten. Eine Akzentuierung der Möbel erfolgt durch die Ausführung der horizontalen Linien in Holzoptik. Im Wartebereich, der dominiert wird von den Sitzbänken und Stühlen, wurde die Holzart aufgegriffen. Auch eine passende Garderobe fehlt nicht.

 

beteiligte Firmen:

Die Fertigung der Möbel erfolgte durch die Tischlerei Frank Fuessel in Pirna.
Die Sitzbänke und Stühle wurden durch die Firma Thust Objekt+Wohnen GmbH aus Dohna geliefert.
Für die Verlegung des Bodens zeichnet sich die Firma Kdur-Raumidee aus Dresden verantwortlich.
Die Beleuchtung wurde in Zusammenarbeit mit a.t.c. Licht aus Dresden erarbeitet.